Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >RIF Institut für Forschung + Transfer

RIF Institut für Forschung + Transfer

Partner bei
Wald und Holz NRW
Logo RIF Institut für Forschung + Transfer

Pavillon P35, Erdgeschoss, Stand A01, (A01/2)

NRW - Cluster Forst & Holz

Unternehmen

Software- und Beratungshaus
Unternehmensart
1990
Gründungsjahr
101-250
Anzahl Mitarbeiter
(Stand: 2017)

RIF Institut für Forschung und Transfer, Dortmund, wurde 1990 als Zusammenschluss von Hochschullehrern aus verschiedenen technologieorientierten Universitätsbereichen als "Dortmunder Initiative zur rechnerintegrierten Fertigung (RIF e. V.)" zur Stimulierung des Forschungstransfers gegründet. Als eines der Johannes-Rau-Forschungsinstitute des Landes Nordrhein-Westfalen entwickelt RIF mit mehr als 150 Mitarbeitern Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung in Projekten interdisziplinär und anwendungsorientiert so weiter, dass sie von Unternehmen in der Praxis genutzt werden können.
Im Bereich der Forstwirtschaft modelliert RIF reale Waldbestände als virtuelles Ökosystem und virtuellen Produktionsstandort und stellt auf dieser Basis neuartige Informations-, Planungs- und Orientierungsgrundlagen für die Forstwirtschaft bereit. Diese Instrumente und Techniken haben das Ziel, mit geringer Personalintensität eine nachhaltige und multifunktionale Forstwirtschaft zu ermöglichen.

  • Kontakt
  • Ansprech­partner
Kontakt

RIF e.V.
Institut für Forschung und Transfer

Joseph-von-Fraunhofer-Str. 20 44227 Dortmund Deutschland

Ansprech­partner

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.