Anzeige

LIGNA 2017, 22. - 26. Mai

LIGNA 2017, 22. - 26. Mai
Möbelindustrie

"RFID-Factory"

Ein Kernbereich der Automation – Auto-ID Lösungen für die Möbelindustrie

RFID-Factory (organized by abaco Informationssysteme GmbH)

©Lumenwerk, Gehrden

Vernetzung der Möbel-Prozesskette optimiert Zeiten und Kosten "RFID-Factory" zeigt praktikable Lösungen auf der LIGNA 2015

Eine der größten Herausforderungen für die Möbelindustrie liegt in der Optimierung der Kosteneffizienz. Geprägt von niedrigen Umsatzrenditen und hohen Logistikkosten, sind Möbelindustrie und –handel auf prozessoptimierende Technologien angewiesen, die deutliche Verbesserungen hinsichtlich Effektivität und Fehlerreduzierung mit sich bringen.

Die Kennzeichnung von Produkten zum Zweck der Identifikation und Nachverfolgung hat gerade im industriellen Umfeld stetig an Bedeutung gewonnen. Die RFID-Technologie (Radio-Frequency-IDentification) bietet der Möbelindustrie schon heute beachtliche Potenziale und Vorteile, sowohl innerbetrieblich als auch außerhalb des Unternehmens, und wird bereits in Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette der Holz- und Möbelindustrie eingesetzt. Ziel ist es, die Waren- und Informationsströme in der gesamten Supply Chain der Möbelindustrie unter Verwendung der RFID-Technologien effizienter zu gestalten.

Der Kooperationspartner der LIGNA zum Thema "RFID", die Firma abaco Informationssysteme GmbH mit Sitz in Löhne, wird zur LIGNA 2015 in Halle 17 der Möbelindustrie eine rund 500 qm umfassende Aktionsfläche – die "RFID-Factory" – gemeinsam mit ausgewiesenen Partnern präsentieren. Die "RFID-Factory"-Aktionsfläche bildet ein mit state-of-the-art Technik ausgestattetes Gesamtszenario ab, das die moderne und effiziente Wertschöpfungskette in der Möbelindustrie komplett in ihren einzelnen Segmenten abbildet – vom Baum bis zum fertigen Möbelstück.

Die Zielgruppe

  • Möbelzulieferer
  • Möbelproduzenten
  • Holzbearbeitungssysteme
  • Logistik und Möbelhandel

Haben Sie Interesse an der RFID-Factory als Aussteller mitzuwirken, dann sprechen Sie bitte direkt unseren Kooperationspartner abaco an.

Möchten Sie sich im direkten Umfeld der "RFID-Factory" präsentieren, dann sprechen Sie Ihr Team der LIGNA an. Wir bieten Ihnen individuelle Beteiligungsmöglichkeiten mit einem umfassenden kommunikativen und inhaltlichen Rahmenprogramm – gemeinsam mit unseren Medienpartnern und Clusterverbänden – vor und während der LIGNA. Informieren Sie sich auch über unser Gemeinschaftsstand-Angebot "Automation" für Erstaussteller.

Ticket sichern

Aussteller

Alle Teilnehmer der RFID-Factory mehr

Guided Tours "Vernetzte Fertigung"

Anmeldung und weitere Informationen mehr

Sprechen Sie uns an

Horst Koitka

Horst Koitka

abaco Informationssysteme GmbH
05731 88 - 11
E-Mail senden