Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Maschinenkomponenten & Automatisierungstechnik

Der Fortschritt braucht ein Dach über dem Kopf

Erst kündigte Weinig eine neue CNC-Lösung für den Möbel- und Gestellbau an, nun erfolgte an der Produktionsstätte von Holz-Her im österreichischen Voitsberg der erste Spatenstich für einen Neubau, der für diese Erweiterung des CNC-Systems Conturex errichtet wird.

25.10.2017
Weinig_Spatenstich
Weinig Spatenstich

Die Weinig Gruppe investiert also kräftig in die Holz-Her Produktionsstätte. Auf dem 22 000 Quadratmeter großen Areal des Spezialisten für Maschinen und Systeme zur Holzwerkstoffbearbeitung soll ein 1 000 Quadratmeter großer Erweiterungsbau entstehen, der eigens für die neu geplante CNC-Fräse zur Gestellbearbeitung errichtet wird. Es ist geplant, in der neuen Halle ausschließlich eine ebenso neue wie zukunftsweisende Maschinentechnik zur zerspanenden Bearbeitung von großen Stahlbauteilen zu installieren, mit der Holz-Her seine Produktion noch effizienter und flexibler machen will.

"Mit der Entscheidung haben wir der wachsenden Bedeutung und dem großen Potenzial des Geschäftsbereichs Holzwerkstoffe konsequent Rechnung getragen", erklärt Dr. Thomas Bach als Aufsichtsratsvorsitzender der Weinig Gruppe, zu der Holz-Her seit 2010 gehört. Hinter dem innovativen Unternehmen liegt eine ausgesprochen erfolgreiche Zeit, allein in den vergangenen zwei Jahren konnte der Umsatz um 20 Prozent gesteigert werden. Auf der Weltleitmesse LIGNA 2017 in Hannover hatte Holz-Her zum Beispiel mit der Nextec-Technologie für den Möbelbau für Aufsehen gesorgt. Als Reaktion auf das starke Wachstum in der jüngsten Zeit wurden die Produktionskapazitäten in Voitsberg seit 2015 in etwa verdoppelt.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

Weinig, Michael auf der LIGNA

Auf der LIGNA 2017 konnten Sie Weinig, Michael direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige