Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Werkzeuge, Maschinen & Anlagen Einzel-/Serienfertigung

Der scharfe Konstantin

Ihre LIGNA-Premiere feiert die Aigner-Werkzeuge GmbH aus Taufkirchen in Österreich mit einer Reihe neuer Produkte. Dazu gehört auch Konstantin, der erste Diamant-Fügemesserkopf mit austauschbaren DIA-Schneiden mit konstantem Durchmesser.

15.02.2017
aigner-konstantin

Konstantin, dessen Aufgabengebiet das geräuschreduzierte Fügen der Schmalseite von Plattenwerkstoffen ist, hat einen Grundkörper aus Leichtmetall und ist für alle gängigen Kantenanleim-Maschinen lieferbar. Was Konstantin besonders auszeichnet, ist sein konstanter Werkzeugdurchmesser durch Messertausch, was das langwierige Nachstellen der Fügeaggregate überflüssig macht. Auf der LIGNA 2017 können sich die Besucher davon überzeugen, wie dank der höchsten Messerpassung die DIA-Schneiden vor Ort austauschbar sind und sogar untereinander getauscht werden können.

Die DIA-Schneiden sollen durch eine sehr lange Standzeit überzeugen und zudem mehrfach nachgeschärft werden können. Konstantin liegt also voll im Do-it-yourself-Trend, denn die Schneiden lassen sich ohne Anschlaglehre selbst wechseln und aufgrund der hohen Wiederholgenauigkeit beim Messertausch muss nie wieder das Diamantwerkzeug außer Haus gegeben werden. Weitere Vorteile, die Konstantin mitbringt: Die Schneiden zwischen Gegenlauf- und Gleichlaufspindel sind beliebig austauschbar und hohe Fügefräser lassen sich bedenkenlos verwenden, sodass stärker beanspruchte Schneiden gegen weniger beanspruchte Schneiden getauscht werden können.

Video

Aigner-Werkzeuge auf der LIGNA

Auf der LIGNA 2017 konnten Sie Aigner-Werkzeuge direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
Weiteres zum Thema

Werkzeuge, Maschinen & Anlagen Einzel-/Serienfertigung

spacer_bg