Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Maschinenkomponenten & Automatisierungstechnik

Die beißen sich durch!

Die UNTHA shredding technology GmbH aus dem österreichischen Kuchl stellt auf der LIGNA 2017 mit der QR-Klasse eine neue Generation von vielseitig einsetzbaren Einwellen-Zerkleinerungsmaschinen vor, die für hohe Durchsatzleistungen in der Restholz-, Altholz- und Palettenzerkleinerung sorgen sollen.

20.05.2017
QR_Klasse

Seit mehr als vier Jahrzehnten entwickelt und produziert UNTHA maßgeschneiderte und zuverlässige Zerkleinerungssysteme, deren Einsatzspektrum von der Rückgewinnung von Wertstoffen für das Recycling bis hin zur Aufbereitung von Abfällen zu Sekundärbrennstoffen reicht. Heute zählt UNTHA zu den bedeutendsten Herstellern in dieser wachsenden und zukunftsorientierten Branche. Mit der neuen QR-Klasse, die in Hannover vorgestellt wird, versprechen die Österreicher, dass es zu keinen ungeplanten Stillstandzeiten kommt und die Maschine das macht, wofür sie gebaut wurde - zuverlässig zu zerkleinern.

Die beiden Hochleistungszerkleinerer QR1700 und QR2100 wurden speziell für Palettenhersteller und die holzbe- und -verarbeitende Industrie mit geforderten Durchsatzleistungen von bis zu 30 Schüttraummeter entwickelt, sodass mit der QR-Klasse eine neue Klasse von Einwellenzerkleinerern entstand. Die Bandbreite der QR-Typen reicht von 55 bis 180 kW Antriebsleistung bei einer Schneidwerksbreite von 1700 und 2100 mm. „Die intensive Zusammenarbeit mit unseren Kunden über den gesamten Innovationsprozess war ein wesentlicher Erfolgsfaktor für dieses Projekt“, so Dipl.-Ing. Stefan Pischon, Leiter F&E bei UNTHA. "Sämtliche technischen Features basieren ausschließlich auf den Wünschen und Bedürfnissen von praxiserfahrenen Anwendern und bieten daher einen echten Mehrwert." Zu den technischen Highlights zählen nicht nur das robuste Universal-Schneidsystem und der unverwüstliche Maschinenkorpus, sondern auch die wartungsfreie Schiebertechnologie und vor allem das strapazierfähige Antriebssystem inklusive Sicherheitskupplung. Im Gegensatz zu konventionellen Maschinen ist bei der QR-Klasse kein Wellenstummel notwendig, da das Getriebe in den Rotor integriert ist. Dies soll maßgeblich die Gefahr von aufwändigen Reparaturen verringern. Ebenfalls hervorzuheben ist die Multifunktionsklappe, die einen einfachen und schnellen Zugang zum Schneidwerksraum eröffnet und eine effiziente Trichterentleerung sowie eine rasche Störstoffentnahme gewährleisten soll.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

UNTHA shredding technology auf der LIGNA

Auf der LIGNA 2017 konnten Sie UNTHA shredding technology direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige