Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Transportlogistik

Die haben was auf dem Kasten!

Seit Jahrzehnten werden Transport- und Verpackungskisten nahezu unverändert montiert. Auf der LIGNA zeigt nun die Joh. Friedrich Behrens AG als europäische Marktführerin bei industrieller Verbindungstechnik, wie sie mit dem neuen BeA VTT-Verbinder den Bau von Holzverpackungen revolutionieren will.

22.05.2017
BeA_VTT-Verbinder

Die Behrens-Gruppe - besser bekannt unter dem Markennamen BeA - besteht seit mehr als einem Jahrhundert und vertreibt aktuell über einen weltweiten Verbund von Tochter- und Beteiligungsunternehmen druckluft- und gasbetriebene Nagel- und Klammergeräte, die in Deutschland entwickelt und produziert werden, sowie mit magazinierten Nägeln, Klammern und Schrauben auch die entsprechenden Befestigungsmittel. Auf der LIGNA 2017 stellt das Unternehmen zahlreiche seiner Produkte vor. Besondere Beachtung verdient dabei der neue BeA VTT-Verbinder für Transport- und Verpackungskisten aus 12 und 15 Millimeter starken Plattenwerkstoffen, mit dem BeA eine Revolution in der Verpackungstechnik ausrufen will.

BeA wirbt damit, dass der gebrauchsmustergeschützte Verbinder die Montagezeit beim Bau von Transportkisten um bis zu 60 Prozent senken und gleichzeitig die Kosten für Verbindungsmittel um bis zu 15 Prozent reduzieren kann. Als universelle Lösung für Eck- und Längsverbinder soll der BeA VTT-Verbinder zudem die Lagerhaltung sowie die Wiederverwertung vereinfachen, Schäden an den Kisten beim Öffnen bei Zollkontrollen verhindern helfen und nicht zuletzt durch definierte Befestigungspunkte die Arbeitssicherheit erhöhen. Auf der LIGNA 2017 in Hannover können sich Verpackungsexperten von den Qualitäten des neuen BeA VTT-Verbinders überzeugen, die BeA selbst mit der Beschreibung "geniale Einfachheit" treffend zusammenfasst. Denn die Formgebung des aus hochwertigem feuerverzinkten Stahl hergestellten Bauteils ermöglicht es, mit nur einem Verbinder nahezu werkzeuglos formstabile Eck- und Längsverbindungen herzustellen; es sind weder Bohr- noch Fräs- oder Nutprofile für eine passgenaue Verbindung erforderlich.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

BeA auf der LIGNA

Auf der LIGNA 2017 konnten Sie BeA direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
Weiteres zum Thema

Transportlogistik