Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Energie aus Holz

Diese Presse produziert keine Fake-News!

Mit neuen Brikettierpressen kommt die Ruf Maschinenbau GmbH & Co. KG zur LIGNA 2017 nach Hannover. Im Mittelpunkt steht mit der Ruf Briklet ein neues Brikettiersystem, das sich dadurch auszeichnet, dass die mit einer hydraulischen Stempelpresse erzeugten Briketts automatisch gefördert werden können.

27.04.2017
RUF Briklet

Die neu entwickelte Ruf Briklet-Presse produziert Briketts mit 30 Millimetern Durchmesser - und damit in einer Größe, die problemlos in automatischen Zuführungen förderbar ist. Zudem soll diese Presse in der Lage sein, bei der Brikettierung unterschiedliche Körnungen automatisch auszugleichen, sodass neben Holz auch verschiedene andere Materialien verarbeitet werden können.

Ausgestattet ist die Ruf Briklet mit Motoren der Energieeffizienzklasse IE3. Mit Holzspänen soll sie einen Durchsatz von rund 300 Kilogramm pro Stunde bei einer Brikett-Dichte von ≥ 1 erreichen. Die Späne verteilt ein zentrales Silo an zwei doppelseitige Pressteile, sodass an insgesamt vier Auslaufstellen Briketts gepresst werden. Neben der Ruf Briklet zeigt das Unternehmen aus Tussenhausen als weiteres Highlight auf der LIGNA 2017 mit der LIGNUM-Reihe Brikettieranlagen, die speziell für die Holzverarbeitung ausgelegt sind und zudem von der Konstruktion des Unternehmens weiter optimiert wurden. Beispielsweise soll unter anderem durch eine perfekt angepasste Hydraulik eine Effizienzsteigerung um rund 25 Prozent erreicht worden sein, sodass Anwender bei geringerem Stromverbrauch einen höheren Durchsatz erzielen können.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

Ruf Maschinenbau auf der LIGNA

Auf der LIGNA 2017 konnten Sie Ruf Maschinenbau direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
Weiteres zum Thema

Energie aus Holz

spacer_bg