Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Automatisierungstechnik

Für Schreiner, nicht für Nerds!

HOLZ-HER präsentiert mit NEXTEC auf der LIGNA 2017 eine neue Technologie, die revolutionieren soll, wie Schreinereien Möbel fertigen: Das aufwändige Programmieren der CNC-Bearbeitung entfällt, bereits ein paar Mausklicks führen zu individuell produzierten Möbeln.

23.05.2017
HOLZ-HER_Nextec

Bei aller Fortschrittlichkeit in der Bedienung ist zunächst einmal wichtig, dass die Bearbeitungsqualität stimmt. Doch da braucht man sich bei den Maschinen mit der neuen NEXTEC-Technologie wohl keine Sorgen zu machen. Denn hochwertige Komponenten wie abgedeckte, gehärtete und geschliffene Linearführungen auf allen Achsen sorgen über viele Jahre hinweg für Präzision und Betriebssicherheit. Da die NEXTEC-Maschinen sich durch optimierte, extrem steife Maschinen- und Fahrständer auszeichnen, sind exzellente Bearbeitungsergebnisse zu erwarten. Auch die Präzisions-Kugelrollspindeln für die Y- und Z-Achse sowie die schrägverzahnte, geschliffene Zahnstange für den Gantry-Antrieb in X-Richtung sprechen für hoch präzise Bearbeitungen über die gesamte Maschinenlänge.

Der Clou aber ist die eingesetzte neuartige Software von HOLZ-HER, die Basis der NEXTEC-Technologie. Dank ihr muss man lediglich auf dem Maschinenmonitor den gewünschten Schranktyp auswählen, die Maße bei Bedarf anpassen, schließlich das gewünschte Plattenmaterial sowie die zu fertigende Stückzahl eingeben und schon erfolgt die Erzeugung der CNC-Programme für alle Einzelteile. Wenn die gewünschte Rohplatte auf das NEXTEC-Bearbeitungszentrum aufgelegt und der Startknopf gedrückt wurde, steht einer frühen Kaffeepause nichts mehr im Wege, denn die CNC erledigt den Rest: die Formatierung, das Einbringen aller vertikalen Bohrungen und Nuten und - besonders beeindruckend - das Einbringen der Lamello-P-System-Fräsungen in den Kanten sowie in X- und Y-Richtung in der Fläche. Das Ganze soll ohne Umspannen sowie ohne Zeit- und Qualitätsverlust vonstattengehen, sodass nur noch die fertig bearbeiteten Werkstücke vom Maschinentisch genommen und bei Bedarf bekantet werden müssen, um den Möbelkorpus mit P-System-Verbindern von Lamello montieren zu können.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

HOLZ-HER auf der LIGNA

Auf der LIGNA 2017 konnten Sie HOLZ-HER direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Event-Tipp

Spannende Vorträge sowie inspirierende Events zum Thema Automatisierungstechnik konnten Sie auf der LIGNA 2017 besuchen, zum Beispiel: Processing of Plastics and Composites. mehr

Carsten Clauder auf der LIGNA

Carsten Clauder teilte neben vielen weiteren Sprechern neueste Ideen zu aktuellen Trends und Themen auf der LIGNA 2017. mehr

Anzeige
Weiteres zum Thema

Automatisierungstechnik

spacer_bg