Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Forsttechnik

Hacker mit wichtigem Platz in der Wertschöpfungskette

Nicht jeder Hacker tritt an, das System zu sprengen: Auf der LIGNA 2017 informiert Doppstadt, Produzent von Anlagen und Zerkleinerungstechnik, über den mobilen Exakthacker DH 812 LD, der in der Wertschöpfungskette zwischen Holzeinschlag und Heizkraftwerk einen wichtigen Platz einnimmt.

22.02.2017
Doppstadt_DH_812LD

Wichtige Glieder dieser Wertschöpfungskette sind Maschinen, die jedes Forstgebiet erreichen, das Energieholz selbstständig aufnehmen und in die gewünschte Größe qualitativ hochwertig zerkleinern können. Über ein solches Multitalent verfügt der Full-Liner Doppstadt mit dem neuen Exakthacker DH 812 LD. Der kompakt ausgestattete LKW-Hacker, ein Mercedes Arocs 3648 mit Kranaufsatz und Hackaggregat der Serie DH 812, verarbeitet Stammholz, Baumkronen, Strauchwerk und Schwartenholz effektiv zu Hackschnitzeln in Korngrößen zwischen G 30 und G 100.

Besonders beeindruckend ist der maximale Durchmesser der Bäume, die verarbeitet werden können: Fast einen Meter dicke Baumstämme kann sich der DH 812 LD in sein Hackaggregat einverleiben, das eine Einlassbreite von 1 200 mm und eine Höhe von 800 mm hat und mit über drei Tonnen Rotorschwungmasse auch dickste Holzschwarten kleinhäckseln soll. Dank aggressiver Einzugstrommel und Plattenband zeigt der Exakthacker von Doppstadt auch im Kronenholz, was er kann, und mit seinem 6x6-Allradantrieb, einem Radstand von 3 900 mm und der Schaltautomatik PowerShift 3, die den sanften Druck vom Pedal kraftvoll auf die Maschine überträgt, erreicht der LKW-Hacker nahezu jeden Einsatzort. Der verstärkte Rahmenbau soll dabei für die besondere Robustheit des gesamten Fahrzeugs garantieren.

Video

Doppstadt Umwelttechnik, Werner auf der LIGNA

Auf der LIGNA 2017 konnten Sie Doppstadt Umwelttechnik, Werner direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
Weiteres zum Thema

Forsttechnik

spacer_bg