Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Handwerk

Nach fest kommt… gleitend!

Mit innovativen Werkstückauflagen für ihren Arbeitstisch mit 20 Millimeter Lochrasterplatte erleichtert die RUWI GmbH zukünftig das Oberflächen schonende Neuausrichten von größeren Werkstücken.

06.06.2018
RUWI_Arbeitstisch_mit_Lochrasterplatte
RUWI Arbeitstisch mit Lochrasterplatte

Die familiengeführte RUWI GmbH ist ein Team aus lauter Fachleuten: Ob Schreinermeister, Ingenieur, Industriemechaniker oder Kreativkopf - RUWI bündelt die Qualifikationen, Hintergründe und Erfahrungen jedes Einzelnen und generiert daraus eine umfangreiche Expertise, gespickt mit Ideenreichtum, Fachkompetenz und Teamgeist. Auf diese Weise gelingt es den Spezialisten für Arbeitsplatzgestaltung und Zeiteinsparung stets aufs Neue, vorhandene Lösungen noch ein Stück besser zu machen.

Aktuelles Beispiel für dieses Vorgehen ist der Arbeitstisch mit 20 Millimeter Lochrasterplatte inklusive innovativer Werkstückauflagen, der jüngst seine Premiere feierte. Normalerweise halten schon die bewährten Anti-Rutsch-Beläge von RUWI Werkstücke fest genug, um sie bearbeiten zu können, auch ohne Zwinge. Doch irgendwann muss beinahe jede Platte mal in ihrer Position verändert werden. Damit auch dieser Vorgang ab jetzt gleitend leicht und Oberflächen schonend vonstattengeht, hat RUWI raffinierte Werkstückauflagen entwickelt, die mittels eigener Schnellspanner werkzeuglos auf dem Lochtisch angebracht werden. Diese rutschfesten Werkzeugauflagen verfügen zusätzlich über eine seitlich montierte Kunststoffschiene, die sich nach Lösen zweier Schraubbolzen diagonal nach oben verschieben lässt. Das so leicht angehobene Werkstück liegt nun nicht länger auf dem Moosgummi-ähnlichen Schaumstoff auf und kann gleitend leicht neu positioniert werden. Ist die gewünschte Position eingenommen, werden die seitlichen Schienen wieder abgesenkt und das Werkstück liegt erneut rutschfest auf.

RUWI GmbH (D-78737 Fluorn-Winzeln)
Website: www.ruwi.de

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige