Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Vernetzte Fertigung

Stimmen aus der Branche

Alexander Prokisch, Director Marketing Homag

02.05.2017
Alexander Prokisch

möbelfertigung: Warum ist das Thema Vernetzte Fertigung so wichtig?

Alexander Prokisch: "Die individuellen Kundenwünsche nehmen zu und die Hersteller müssen sich an Veränderungen wie wachsende Materialvielfalt, kürzere Lieferzeiten und die Forderung von hoher Flexibilität entlang der Wertschöpfungskette anpassen. Die Anforderungen gehen vom Webshop zur Onlinebestellung von Möbeln über die Betrachtung der Möbel vorab in der virtuellen Realität, bestenfalls im eigenen Wohnraum bis zum individuellen Wohnerlebnis, mit dem sich der Endkunde in seinen eigenen vier Wänden selbst verwirklicht. Gleichzeitig nimmt der Wettbewerbsdruck bei den holzbearbeitenden Betrieben zu und die Anforderungen an Effizienz, Produktivität und Ökologie steigen. Und da ist die intelligent vernetzte Fertigung der Schlüssel, mit dem sich das alles realisieren lässt. Mit sicheren und effizienten Fertigungsprozessen, minimierten Lieferzeiten und höchster Flexibilität haben die Betrieben so einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil."

Was zeigt Ihr Unternehmen zu diesem Messeschwerpunkt auf der LIGNA 2017?

"Homag macht Produktionen zukunftssicher. Im legendären 'Innovationcenter' ermöglichen wir einen Blick in die Zukunft der Möbelfertigung. Dazu gehört beispielsweise die Interaktion zwischen Mensch und Maschine und smarte Industrie-4.0-Anwendungen für morgen. Dabei spielt die Digitalisierung eine entscheidende Rolle. Ebenso zeigen wir eine 100 Meter lange vernetzte Losgröße-1-Anlage mit einer komplett neuen Kantenzelle mit vollautomatischem Teilehandling in höchster Effizienz, gefolgt von einer Bohr- und Beschlagsetzzelle mit Roboterhandling für empfindliche Möbelteile. Mit der Steuerungstechnik 'Powercontrol' und dem Bediensystem 'Powertouch' ist ein optimaler Produktionsprozess über die gesamte vernetzte Anlage hinweg gesichert. So zeigen wir durchgängige Lösungen vom Onlineshop über die vertikale Vernetzung und Software über die komplette Fertigungsstraße bis hin zur Verpackung. Wir zeigen unseren Besuchern intelligente Technologien und Prozesse, die miteinander kommunizieren – bis hin zum digitalisierten Serviceangebot."

Anzeige
Weiteres zum Thema

Vernetzte Fertigung

spacer_bg