Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Intelligente Fertigung

Vorwärts immer, rückwärts nimmer!

"Think Forward" ist das Motto der italienischen Biesse Group zur LIGNA 2017: Auf beeindruckenden 5 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche erfahren Messebesucher aus erster Hand, wie die digitale Fabrik die Produktion beeinflusst - und welche neue Techniken Biesse dazu beisteuert.

25.05.2017
BIESSE_Rover_M5

Zu den faszinierenden Aspekten von internationalen Messen gehört ihre oft enorme Bandbreite an ausstellenden Unternehmen – bestens zu erleben auf der LIGNA 2017 in Hannover. Vom aufstrebenden Drei-Mann-Startup bis hin zum weltweit agierenden Großkonzern – jeder findet hier seinen Platz und die erwünschte Aufmerksamkeit. Zu den Big Playern zählt auch in diesem Jahr wieder die Biesse Group aus dem italienischen Pesaro, die mit dem Motto "Think Forward" antritt: "Think Forward ist die Fähigkeit von Biesse, Innovation durch integrierte, komplexe aber benutzerfreundliche Lösungen zu schaffen, um besser, mehr und zu niedrigeren Kosten zu produzieren. Es ist motivierend nach vorne zu blicken, um besser zu verstehen, wie man heute agieren muss", so Raphaël Prati, Marketing- und Kommunikationsmanager der Biesse Group. "Think Forward ist auch das Konzept unseres Messestandes auf der LIGNA, 5 000 Quadratmeter Erlebnis technologischer Innovation, um zu entdecken, wie die digitale Fabrik die Art, wie wir die Dinge entwickeln und produzieren, verändern kann."

Bei mehr als vierzig, teils absolut neuen Lösungen, die ausgestellt und in Betrieb zu sehen sind, fällt es schwer, eine Innovation herauszupicken - für fast jeden Besucher der LIGNA 2017 aus der Fertigungsbranche dürfte ein Highlight dabei sein. Denn die enorme Palette an vorgestellten Exponaten richtet sich an Fertigungsbetriebe jeder Größe, angefangen beim Global Player mit hohem Produktionsvolumen, über jene Betriebe, die Tausende, jeweils unterschiedliche Produkte entsprechend den individuellen Anforderungen der Kunden erzeugen müssen, bis hin zu den Kleinunternehmen, die oft die typischen Kennzeichen von Handwerksbetrieben aufweisen und sich dank der für die Industrie 4.0 geeigneten Lösungen von Biesse in echte "smart factories" verwandeln können.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

BIESSE GROUP auf der LIGNA

Auf der LIGNA 2017 konnten Sie BIESSE GROUP direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige