Anzeige

LIGNA 2017, 22. - 26. Mai

LIGNA 2017, 22. - 26. Mai
Startseite>Programm>Rahmenprogramm>Deutscher Holzbaupreis
Deutscher Holzbaupreis

Preis für Architekten, Tragwerksplaner, Bauherren und Unternehmen

Der Deutsche Holzbaupreis zeichnet realisierte Gebäude und Gebäudekomponenten aus, die überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen sowie weiteren anwachsenden Rohstoffen bestehen.

Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes lobt in Zusammenarbeit mit weiteren Branchenpartnern der deutschen Forst- und Holzwirtschaft den Deutschen Holzbaupreis 2017 aus. Der Deutsche Holzbaupreis wird seit dem Jahr 2003 alle zwei Jahre ausgelobt und gilt inzwischen als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude aus Holz in Deutschland.

Vorrangiges Ziel ist es, die Verwendung und Weiterentwicklung des ressourcenschonenden, umweltfreundlichen und nachhaltigen Baustoffes zu fördern. Vergeben wird der Deutsche Holzbaupreis in drei Kategorien

  • Gebäude im Bestand
  • Neubau
  • Planungs- und BaukonzepteDer Preis ist mit einem Preisgeld von € 20.000,-- dotiert.

Teilnehmen können Architekten, Tragwerksplaner und Bauherren sowie Unternehmen der Holzwirtschaft (Produkthersteller und Innungsbetriebe des Holzbaugewerbes). Für die Kategorie "Komponenten / Konzepte" dürfen zudem Einzelpersonen, Arbeitsgruppen, Institutionen aus Forschung, Entwicklung und Lehre oder Betriebe und Unternehmen Projekte einreichen.

Die Preisverleihung des Deutschen Holzbaupreises 2017 findet am 23. Mai 2017 auf der LIGNA, Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, in Hannover statt.

Weitere Informationen

Bildergalerie

Immanuelkirche Köln Foto: ® Stefan Müller-Naumann

Immanuelkirche Köln Foto: ® Stefan Müller-Naumann

Kulturforum Altötting Foto: © Margot Gottschling

Kulturforum Altötting Foto: © Margot Gottschling

Sprechen Sie uns an

Rainer Kabelitz-Ciré

Rainer Kabelitz-Ciré

Holzbau Deutschland
030 20314 - 536
E-Mail senden