Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
LIGNA Trainings

sprint.akademie

Bei der Holzartenbestimmung "trainieren" die Teilnehmer ihren Blick.

Holz ist nicht gleich Holz. Und neben den vertrauten heimischen Arten kommen jedes Jahr neue Handelshölzer mit ganz anderen spezifischen Eigenschaften auf den deutschen Markt. Da sind praktische Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Holzartenbestimmung unerlässlich. Hinzu kommt, dass einige Arten gar nicht mehr verfügbar sind, beispielsweise weil das Inverkehrbringen von Holz oder Holzerzeugnissen aus illegalem Einschlag nach der Europäischen Holzhandelsverordnung von 2013 verboten ist.

Im Training werden Grundkenntnisse für die makroskopische Bestimmung wichtiger Wirtschaftsbaumarten vermittelt und die computergestützte Datenbank macroHOLZdata erläutert. Zudem werden die wichtigsten Holzeigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten, insbesondere von neu eingeführten Handelshölzern, vorgestellt und bewertet. Im Mittelpunkt der Produktbetrachtungen stehen Fenster, Türen sowie hochwertige Böden für den Innen- und Außenbereich.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Abwicklung und Anmeldung erfolgt über unseren Partner "Sprint Akademie".

Montag, 22. Mai 2017 im Pavillon an der Halle 11