Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai

Durchlaufsägen

Logo Durchlaufsägen

Produktbeschreibung

Kontinuierliche Bearbeitung auf kleinstem Raum
Kennzeichnend für die Durchlaufsägen ist der kontinuierliche Plattentransport durch bzw. entlang der Bearbeitungswerkzeuge.

Insbesondere die Besäumanlagen der Baureihe PVL, PVQ und PVT werden überwiegend zur einfachen vierseitigen Besäumung im Durchlaufverfahren eingesetzt, dies meist im Anschluss an Pressenlinien oder Schleifstraßen.

Die modulare Bauweise dieser Sägenreihe ermöglicht auch die Anpassung an verschiedene Anforderungen im Bereich der Platten-, Baustoff- und Möbelindustrie. So werden die Aggregate wahlweise mit Zerspaner oder Sägenwerkzeugen (oder auch Sonderwerkzeugen) ausgerüstet und lassen sich darüber hinaus mit Ritzsägen kombinieren, so dass ein ausrissfreies Aufteilen, auch von Möbelplatten, ermöglicht wird.

Diese Anlagen werden daher auch als Mittelschnittsägen oder zur Queraufteilung im Anschluß an Kantenbearbeitungslinien eingesetzt.

Die Schnitthöhen der Sägen reichen dabei von Einzelplatten bis hin zur Aufeilung von Plattenpaketen von bis zu 250mm Höhe.

Mit dieser Vielfalt an Möglichkeiten sind wir in der Lage, auch Kundenwünsche zu realisieren, die über die Möglichkeiten einer klassischen Aufteilung hinausgehen.

Produkt-Website

Halle 12, Stand D39

(Hauptstand)

Weitere Produkte von Anthon

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.