Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai

HDG Compact 25-200

Logo HDG Bavaria

Aussteller

HDG Bavaria

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo HDG Compact 25-200

Produktbeschreibung

Mit den HDG Compact Anlagen bietet das Unternehmen Heizsysteme für Hackschnitzel, Späne und Pellets im Leistungsbereich von 25 bis 200 kW an.

Der Transport des Brennstoffes erfolgt mittels einer HDG Federkern-Raumaustragung, einer HDG Pellet-Austragungsschnecke oder einem HDG Pellet-Saugsystem. Der Rohstoff kommt dann über die Zellenrad-schleuse mit Stokerschnecke in die Verbrennungskammer der Compact Anlagen. Direkt auf dem Verbrennungsrost gelandet, wird der Brennstoff automatisch gezündet.

Sämtliche HDG Compact Anlagen stattet das Massinger Unternehmen mit senkrecht stehenden Wärmetauscherflächen und serienmäßig eingebauten, patentierten Abreinigungsturbulatoren aus. Diese Kombination sorgt einerseits für einen optimalen Wärmeübergang, andererseits erleichtert sie die Reinigung der Wärmetauscher erheblich.

Als Regeltechnik setzt HDG bei den kleinen Compact Anlagen (Compact 25, 35, 50, 60 und 80), deren neue Formensprache kürzlich mit dem "iF DESIGN AWARD 2015" ausgezeichnet wurde, die HDG Control ein. Diese regelt alle elektronischen Vorgänge, die zur Wärmeerzeugung und zur optimalen Verbrennung notwendig sind. So steuert die HDG Control unter anderem die Brennstoffbeschickung, übernimmt die Leistungs- und Verbrennungsregelung und koordiniert die automatische Abreinigung und Entaschung.

Die Kessel Compact 100-200 steuert eine SPS-Regelungstechnik.
Mit dieser Steuerung sind beispielsweise eine stufenlose Leistungs-regelung oder die optimale Dosierung der Sekundärluft beziehungsweise der Brennstoffmenge möglich.

Produkt-Website

Pavillon P35, Erdgeschoss, Stand A01, (A03)

NRW - Cluster Forst & Holz

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.