Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Holztechnikerausbildung

Holztechnikerausbildung

Logo Fachschule Holztechnik

Aussteller

Fachschule Holztechnik

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Die Holztechnikerausbildung ist eine Vollzeitausbildung, die seit ihrer Umwandlung zur Fachschule Technik im Jahr 1970 besteht.

Das Ziel dieser zweijährigen Ausbildung ist die Vermittlung neuer Technologien in sämtlichen Bereichen von Arbeitsvorbereitung bis Zeichenunterricht.

Für die Ausbildung sind der Abschluss im Ausbildungsberuf Tischler und 1 Jahr Berufserfahrung erforderlich.

Die Ausbildung beginnt jährlich nach den niedersächsischen Sommerferien. Sie erfolgt in gebührenfreier Vollzeitausbildung mit 30 Unterrichtsstunden je Woche.

Die Prüfung zum Holztechniker ist eine staatliche Abschlussprüfung in den Kernfächern Konstruktion, Fertigungstechnik, Betriebsplanung/AV, Rechnungswesen. Der Abschluss beinhaltet die Fachhochschulreife und ist dem Niveau des Bachelors gleichgestellt.

In allen Fächern wird auf einen engen Praxisbezug geachtet. Die Ausstattungen der Schulwerkstatt und der EDV-Räume sind immer up-to-date, um den Anforderungsprofilen von Industrie und Handwerk an den modernen Holztechniker gerecht zu werden.

Produkt-Website

Halle 11, Stand F83

Forschung und Lehre

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.