Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai

Kaeser Aircenter

Mehr Druckluft mit weniger Energie

Kaeser Kompressoren

Zur Ausstellerseite
Logo Kaeser Aircenter

Messestand

Halle 15, Stand D13
Hallenplan öffnen

Produktbeschreibung

Aircenter bis 2,5 m³/min Liefermenge
Druckluft effizient und platzsparend erzeugen

Wer Druckluft in einem kleineren Betrieb mit beengten Platzverhältnissen oder in einem größeren Betrieb dezentral erzeugen will, kann dies heute auf sehr effiziente und umweltschonende Weise tun. Die Aircenter-Kompaktanlagen sind genau für diese Anforderungen ausgelegt. Auf minimaler Stellfläche erzeugen sie bei 8 bar 0,34 bis 2,5 m³ Druckluft pro Minute energiesparend und geräuscharm, bereiten sie anwendungsgerecht auf und speichern sie.

Herausragende Merkmale aller Aircenter-Anlagen sind ihr geringer Platzbedarf von etwa einem Quadratmeter und ihre hohe Effizienz. Die beiden größten Modelle Aircenter 22 (11 kW) und Aircenter 25 (15 kW) gibt es zudem in neuer Ausstattung. Ihr Herzstück ist jeweils ein besonders leistungsfähiger und energiesparender Schraubenkompressor der optimierten SK-Baureihe. Mit einer maximalen Liefermenge von 2,5 m³/min (bei 8 bar) erzeugen die neuen SK-Modelle bis zu 11 bzw. 14 Prozent mehr Druckluft als ihre Vorgänger. Erreicht wurde diese gesteigerte Leistungsfähigkeit durch Optimieren des Kompressorblocks und Minimieren interner Druckverluste. Damit einher geht eine Verringerung des spezifischen Leistungsbedarfs um bis zu fünf Prozent. Zusätzliche Energieersparnis bringt der Einsatz hocheffizienter Premium-Efficiency-Motoren (IE3), das sind Elektromotoren mit besonders hohem Wirkungsgrad. Ein weiterer wichtiger Effizienz-Baustein ist die neue interne Steuerung Sigma Control 2. Sie ermöglicht nicht allein effiziente, genau am jeweiligen Druckluftverbrauch orientierte Steuerung und zuverlässige Betriebsüberwachung - variable Schnittstellen und erstmals auch steckbare Kommunikationsmodule erhöhen zudem die Flexibilität, wenn es um die Anbindung an energiesparendes maschinenübergreifendes Druckluft-Management, an Computernetzwerke und/oder an Ferndiagnose- und Fernüberwachungssysteme wie den Teleservice geht. Das integrierte RFID-Lesegerät erlau

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.