Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Katalytische Anlagen

Katalytische Anlagen

Katalytische Abgas- und Abluftreinigung

Logo EWK Umwelttechnik

Aussteller

EWK Umwelttechnik

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Katalytische Anlagen

Produktbeschreibung

EWK Umwelttechnik erstellt seit Jahrzehnten Anlagen zur Reinhaltung der Luft und zur Reinigung von Abgasströmen.

Das SCR-Verfahren (selektive katalytische Reduktion) wird erfolgreich eingesetzt zur Schadstoffreduktion von:

Prozessabluft
Verbrennungsgasen


Sowohl bei der Verbrennung von Biobrennstoffen als auch von fossilen Brennstoffen und Industrieabfällen (Lösemittel-, Klärschlamm-, Sprengstoff-,
Müll-, Industrierückstände etc.) entstehen auch mit modernsten Feuerungen z.T. große Mengen von

Stickoxid NOx
Kohlenmonoxid CO
Kohlenwasserstoffen CmHn
Dioxinen/Furanen


Mit der SCR-Katalysatortechnik können diese Luftschadstoffe mit hohem Wirkungsgrad zu N2, CO2 und H2O umgewandelt werden.

Modularer Aufbau

Das Reaktorgehäuse ist aus Edelstahl im Baukastensystem mit integrierter Isolation aufgebaut.
Dies erlaubt individuelle Bestückung je nach Schadstoffart und Schadstoff-konzentration.
individuelle Anpassung an bauliche Gegebenheiten.
kompakte und kostensgünstige Bauweise.


SCR-Katalysatortechnik zeichnet sich aus durch:

geringen Wartungsaufwand
hohe Betriebssicherheit
lange Lebensdauer
einfachen Betrieb
niedrige Betriebskosten
gute Nachrüstbarkeit bei Altanlagen


Vorteile beim Einsatz der SCR-Technologie mit Harnstoff als Reaktionsmittel

Harnstoff ist ungiftig. Transport und Lagerung sind problemlos
NOx-Umsatzraten von über 98% sind möglich
keine oder vernachlässigbare Reaktionsnebenprodukte
geringer Ammoniakschlupf

Produkt-Website

Halle 26, Stand D57

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.