Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Lauber Energienutzzentrale L-ENZ

Lauber Energienutzzentrale L-ENZ

Logo Lauber Energienutzzentrale L-ENZ

Messestand
Thema: Brennholzlinie

Freigelände, THEMENALLEE: ENERGIE AUS HOLZ & BRENNHOLZLINIE & ZUBEHÖR, Stand R61
Hallenplan öffnen

Produktbeschreibung

Die L-ENZ bildet in Verbindung mit Abrollcontainern oder befahrbaren Trocknungsboxen ein System zur Trocknung grober Schüttgüter, wie Hackschnitzel, Sägemehl, Scheitholz, Getreide, Heuballen oder Körnermais.

Die L-ENZ wird anschlussfertig mit integriertem Technikraum und flexibler Steuerung geliefert. Hochwertige Komponenten wie Radialgebläse, Frequenzumformer und Heizungstechnik sind komplett installiert.

Die von der L-ENZ erzeugte warme Luft wird über flexible Schläuche in die Belüftungseinrichtung der Container gepresst. Die Luft strömt durch die Hackschnitzel und trocknet diese in ca. zwei Tagen. Die Container werden gleichzeitig als Transportmittel und als Behälter für die Trocknung verwendet.

Wärmesenke für Energienetze bei zu hohen Rücklauftemperaturen.
Die L-ENZ ermöglicht eine Vergleichmäßigung der Wärmeabnahmen bei wechselndem Energiebedarf. Die variable Leistungsabnahme erfolgt wahlweise in Abhängigkeit der Rücklauftemperatur, Druckdifferenz oder Luftaustrittstemperatur.

Technische Daten:
Die L-ENZ gibt es serienmäßig in sieben Leistungsgrößen.

L-ENZ80 3,0 kW el.* / 80 kW th.* 1-2 Container
L-ENZ150 5,5 kW el.* / 150 kW th.* 1-4 Container
L-ENZ280 7,5 kW el.* / 280 kW th.* 1-6 Container
L-ENZ370 11,0 kW el.* / 370 kW th.* 1-8 Container
L-ENZ650 18,5 kW el.* / 650 kW th.* 1-12 Container
L-ENZ800 30,0 kW el.* / 800 kW th.* 1-16 Container
L-ENZ1000 45,0 kW el.* / 1000 kW th.* 1-20 Container

Alle L-ENZ-Typen erzeugen die zur Trocknung der Schüttgüter erforderliche Luftmenge und Pressung. So wird die erforderliche Luftmenge auch bei der Trocknung von dichterem Schüttgut wie Getreide durch das Material gedrückt. Die Luftmenge stellt sich automatisch ein.

*Die angegebenen Leistungswerte sind Nennwerte und abhängig von den Betriebsbedingungen. Der Stromverbrauch ist durch den Einsatz von Frequenzumformern überaus wirtschaftlich. Bei der Trocknung von Hackschnitzel von W50 auf W20 beträgt der Stromverbrauch ca. 2-4 kWh pro srm.

Alle Produkte dieses Ausstellers

Computerautomatik MP 9010

Bei allen LAUBER Holztrockner wird die Computerautomatik MP 9010 serienmäßig eingesetzt, die auf jahrzehntelange Erfahrung in der Holztrocknung basiert, höchste Qualitäts- und Sicherheitsansprüche mit kurzen Trockenzeiten und wirtschaftlichem Energieeinsatz verbindet und den Trocknungsprozess komplett ...weiterlesen

Lauber Längsstromtechnik Holztrockner

Mit LAUBER Holztrockner werden Blockwaren und zugeschnittene Hölzer aller Holzarten schnell, kostengünstig und qualitativ hochwertig getrocknet. Alle Trockner werden anschlussfertig geliefert und haben einen langlebigen, wärmegedämmten Wandaufbau in bekannter hochwertiger LAUBER Qualität. Die Außenverkleidung ...weiterlesen

Lauber Energienutzzentrale L-ENZ

Die L-ENZ bildet in Verbindung mit Abrollcontainern oder befahrbaren Trocknungsboxen ein System zur Trocknung grober Schüttgüter, wie Hackschnitzel, Sägemehl, Scheitholz, Getreide, Heuballen oder Körnermais. Die L-ENZ wird anschlussfertig mit integriertem Technikraum und flexibler Steuerung geliefert. ...weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.