Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Lochrotor-Entrindung ZE 1105 variopress

Lochrotor-Entrindung ZE 1105 variopress

Unsere Entrindungen arbeiten ohne Druckluft, nur mit Hydraulik

Logo Baljer & Zembrod

Aussteller

Baljer & Zembrod

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Lochrotor-Entrindung ZE 1105 variopress
Logo Lochrotor-Entrindung ZE 1105 variopress

Produktbeschreibung

Ausführung der Lochrotor-Entrindung:
Rotoröffnung 15 - 110 cm, gemessen vom Stammzentrum
5 Entrindungswerkzeuge mit geschraubten Schneidplatten, hartmetallbestückt,
Fördergeschwindigkeit max. 32 m/min,
Gewicht ca. 11 to.

Vorteile des neuen Systems ,,variopress"

- Druckverstellung der Messer während dem Betrieb (z.B. über Funk)
- Öffnen /Schließen der Messer während dem Betrieb (z.B. über Funk)
- Öffnen /Schließen der Messer für den Modeltransport
- Öffnen der Messer bei Störungen
- besseres Entrindungsergebnis durch Druckverstellung der Messer
(z.B. Sommer- / Winterbetrieb)

Die Funktion des patentierten Systems ,,variopress":

Im Rotor selbst befindet sich ein autarkes Hydraulik-Aggregat zur Verstellung der Messer. Angetrieben von einem Elektro-motor produziert eine Hydraulikpumpe den notwendigen Druck zur Verstellung der Messer.
Die Versorgung des Aggregats erfolgt über Schleifringe 230V.
Ein Wegeventil steuert die fünf Zylinder der Messerarme, auf und zu. Fünf eingebaute Membranspeicher nehmen die Ausgleichsölmenge der Differenzialzylinder auf. Die Pumpe saugt (bei rotieren-der Bewegung des gesamten Rotors) das Öl aus einem luftfreien Blasentank.

Halle 25, Stand D35

Weitere Produkte von Baljer & Zembrod

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.