Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Neue Späneturbine AEROTECH UNI-T

Neue Späneturbine AEROTECH UNI-T

Programmänderung: Neue Späneturbine AEROTECH UNI-T

Logo Neue Späneturbine AEROTECH UNI-T

Messestand

Halle 15, Stand F34
Hallenplan öffnen

Produktbeschreibung

Das AEROTECH-System ist ein innovatives, hochgenaues Spannmittel und eine Absaugturbine zugleich. Der Staub wird prompt und direkt in die Absaughaube geleitet und sorgt für die maximale Effizienz der Absaugung, eine Doppelzerspanung wird vermieden, der Fräser wird gekühlt.

Mit dem AEROTECH UNI-T präsentiert LEUCO den Nachfolger der bisherigen AEROTECH UNIVERSAL Späneturbine. Die Spannzangentechnik wird durch ein System mit innenliegender Spannmutter ersetzt, das seit mehreren Jahren bei den extra langen Spannfuttern des LEUCO Programms erfolgreich zum Einsatz kommt. Im Gegensatz zum Vorgängersystem erfolgt das Spannen von der Vorderseite des Systems und ermöglicht ein höheres Anzugsmoment. Das Ergebnis sind eine noch höhere Spannkraft und ein noch präziserer Rundlauf der eingesetzten Werkzeuge.

Wie auch bei den AEROTECH HYDRO Systemen, die mit Hydrodehnspanntechnik ausgestattet sind, ist die neue UNI-T Baureihe in zwei verschiedenen Versionen erhältlich: als Standardversion mit offenliegendem Innenraum und als Faceplate-Version, die speziell für den Einsatz in Nestinganwendungen konzipiert ist, bei denen Plattenreststücke nicht in das Turbineninnere gelangen können.

Produkt-Website

Alle Produkte dieses Ausstellers

Premiere

Toolcloud

Digitaler Zwilling des Werkzeugsweiterlesen

Neu:Streifenhobel-Messer "LEUCO TopCoat"

Neu: Streifenhobel-Messer mti "LEUCO TopCoat"-Beschichtungweiterlesen

Neue Späneturbine AEROTECH UNI-T

Programmänderung: Neue Späneturbine AEROTECH UNI-Tweiterlesen

Premiere

Neuer Abbundmesserkopf

Glatte Oberflächen und lange Standwegeweiterlesen

Premiere

Nesting-Schaftfräser-Programm erweitert

So gelingen feine Nuten in massiven Werkstoffenweiterlesen

Premiere

Neu: LEUCO p-System Nutschaftfräser

Neben den klassischen Nuten für Rückwände in Korpusteilen gehören auch Nuten und Ausfräsungen für Lisenen, (Verbindungs-)Beschläge, Scharniere, Montageplatten, etc. zu den bekannten Fräsvorgängen eines Nutschaftfräsers. Auf der LIGNA 2017 stellt LEUCO die neuen kleinen Abmessungen des LEUCO p-System-Nutschaftfräsers ...weiterlesen

Premiere

Neu: DP- Plattenaufteilkreissägeblätter

Schneidet noch länger als Diamantweiterlesen

Premiere

Füge-Fräser mit Diamantschneiden

Innovation im Formatbereich - Meilenstein für die Branche!weiterlesen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.