Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai

Sortieren

Logo Sortieren

Produktbeschreibung

Sortierwerke in verschiedenen Ausführungen
Sortierwerke dienen zur Sortierung von Schnittholz. Durch ihren Einsatz läßt sich die Produktion rationalisieren und die Wertschöpfung und Flexibilität in der Fertigung werden wesentlich erhört. Sie sind Bindeglied zwischen Sägelinie oder Entstapelung und Paketieranlage.

Sortierwerke dienen zur Sortierung von Schnittholz. Durch ihren Einsatz läßt sich die Produktion rationalisieren und die Wertschöpfung und Flexibilität in der Fertigung werden wesentlich erhört. Sie sind Bindeglied zwischen Sägelinie und Paketieranlage.

Die Leistung liegt je nach Bedarf und Holzdimension bei 50-160 Teilen/min. Der Platzbedarf ist von der Holzlänge und der Anzahl der Boxen abhängig. Die Standardholzlänge beträgt 2-6 Meter.

Zur Beurteilung und Wertsteigerung des Holzes können verschiedene Einrichtungen eingebaut werden, wie Scanner/Trimmer, Beurteilungsförderer mit und ohne Wender, sowie Feuchte-, Qualitäts- und Festigkeitsprüfung.

In der Quersortierung unterscheidet man zwei Hauptversionen!

Boxensortierung

Boxen-Sortierwerke sind die gängigsten Einrichtungen, um Schnittholz nach Dimension und Qualität zu sortieren, wobei nach der Vielfalt die Anzahl der Sortierboxen festgelegt wird.

Etagen-Sortierung

Die Etagen-Sortierung wird zur besseren Holzschonung angewendet, wobei diese in der Anordnung als Filmetage noch erhöht werden kann, insbesondere bei Hobelware. Diese Anordnung ist aber sehr raumaufwendig.

Produkt-Website

Halle 25, Stand D66

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.