Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >Technische Produktstandardisierung

Technische Produktstandardisierung

Logo SCHULER Consulting

Aussteller

SCHULER Consulting

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Technische Produktstandardisierung

Produktbeschreibung

In vielen Unternehmen ist die Modellvielfalt im Laufe der Jahre gewachsen. Dies kann enormen Einfluss auf Effektivität und Lagerbestände haben. Intelligente Produktgestaltung vereint die Ansprüche Ihrer Möbel mit den Anforderungen Ihrer Produktion und steigert dadurch die Effizienz Ihrer gesamten Organisation.
Ziel der Produktstandardisierung ist es, klare Regeln (Standards) für die Konstruktion zu definieren, ohne die Kunden oder Designer zu stark einzuschränken. Das Resultat ist eine minimierte Teilevielfalt, stark verminderte Varianten in den Konstruktionsprinzipien und gemeinsame Bearbeitungsmerkmale. Daraus erfolgt eine vereinfachte Produktion.

Schwerpunkte
- Entwicklung optimierter und standardisierter Konstruktionsprinzipien
- Abstimmung des Produktdesigns auf die Möglichkeiten der Fertigung
- Definition von Rastermaßen und Modulen
- Ausarbeitung von Konstruktionsunterlagen für ausgewählte Produkte
- Standardisierung von Beschlägen, Verbindungen und anderen Materialien
- Verringerung von Maschinenrüstzeiten / Durchlaufzeiten

Vorgehensweise
- Analyse der aktuellen Produkte
- Ausarbeitung des Grundkonzepts vor Ort
- Detaillierte Ausarbeitung des Standardisierungssystems anhand von ausgewählten Produkten
- Dokumentation der neuen Standards und Konstruktionsprinzipien
- Präsentation der Ergebnisse sowie der Dokumentation vor Ort
- Betreuung der Umsetzung der beschlossenen Maßnahmen

Halle 15, Stand G05

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.