Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Premiere

Toolcloud

Digitaler Zwilling des Werkzeugs

Logo Toolcloud

Produktbeschreibung

Der Trend zu Industrie 4.0 und Digitalisierung ist unverkennbar. Überall wo wir uns bewegen hält die Informationstechnologie Einzug ins unser Leben und bestimmt unseren Tagesablauf. Auch in unserer Branche wachsen Systeme zusammen, Kommunikationen und Schnittstellen werden geschaffen. Sie sind die beste Voraussetzung für den DIGITALISIERTEN ZWILLING der Werkzeuge.

Management by Zettelwirtschaft

Heute sind die Prozesse stark von manuellen Vorgängen und Datenerfassungen geprägt. Die Daten zum Werkzeug werden in lokalen, unabhängig voneinander agierenden System gepflegt wie Papierformulare, in ERP-Systemen oder in Excellisten. Beim Werkzeug ist meist eine sogenannte Warenbegleitkarte mit entsprechenden technischen Soll- /Messdaten, Zeichnungen etc. Sobald das Werkzeug aus der Verpackung entnommen ist, gestaltet es sich oft schwierig, die Angaben zum Werkzeug bis an und in die Maschine zu bekommen. Jeder Produktionsplaner und Maschinenbediener kennt die Fehlerquellen und den Aufwand. Bislang war diese Art der Werkzeugverwaltung aber mangels anderer Möglichkeiten nahezu alternativlos.

Management by digitalem Zwilling in der Cloud

In Zukunft wird parallel zum Werkzeug ein digitales Abbild dieses Werkzeugs über den kompletten LifeCycle erzeugt. Also ein digitaler Zwilling zum echten, zerspanenden Werkzeug über die gesamte Nutzungsdauer hinweg. Eine solche Dokumentation war bislang nicht möglich.
Auf der LIGNA 2017 stellt LEUCO der Branche diese neue digitale Werkzeugmanagement-Lösung inklusive einer funktionsfähigen App als Beta-Version vor. Von der Stammdatenanlage bis hin zu sämtlichen Vorgängen beim Kunden (Lagerverwaltung, Maschinendatenerfassung, etc.) werden alle Daten in der Datencloud aufgenommen.

Produkt-Website

Halle 15, Stand F34

Stand-Telefon: +49 511 89471000

Weitere Produkte von LEUCO

Mehr anzeigen

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.