Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai

Zellenradschleusen

Logo CEATEC Engineering

Aussteller

CEATEC Engineering

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo Zellenradschleusen

Produktbeschreibung

Zellenradschleusen dienen zum Trennen von Anlagenbereichen unterschiedlichen Druckes voneinander bzw. von der Atmosphäre. Man be-nötigt sie immer dort, wo Material aus einem Anlagenteil (z.B. Schlauch/Patronen-filter) in einen anderen Anlagenteil (z.B. pneumatische Förderanlage) oder ins Freie »geschleust« werden muss.

Zur explosionstechnischen Entkopplung können Zellenradschleusen von ceATec auch als baumustergeprüfte Schutzsysteme (zünd- und flammdurchschlagsicher) ausgeführt werden.

ATEX:
ceATec Zellenradschleusen sind nach Anforderung der EG Maschinenrichtlinie 94/9/EG geprüft und zertifiziert.

Zellenradschleuse Type ZRL:
- Materialdurchsatz von 52m³/h bis 459m³/h bei 100% Füllgrad
-Temperaturbereich bis 90°C, Druckfestigkeit bis 6.000 Pa

Zellenradschleuse Type ZRLS:
-Materialdurchsatz von 651 m³/h bis 8.750m³/h bei 100% Füllgrad
-Temperaturbereich bis 90°C, Druckfestigkeit bis 6.000 Pa

Zellenradschleuse Type ZRS:
-Materiadurchsatz von 38m³/h bis 426m³/h bei 100% Füllgrad
-Temperaturbereich bis 90°C (auf Anfrage höher) , Druckfestigkeit bis 800mbar

Messerschleuse Type MS:
-Materialdurchsatz 146m³/h bis 2.052m³/h bei 100% Füllgrad
-Temperaturbereich bis 90°C (auf Anfrage höher), Druckfestigkeit bis 1.000mbar

Produkt-Website

Halle 26, Stand B23

Auf der Merkliste

0

Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.