Anzeige
Anzeige
LIGNA 2021, 10. - 14. Mai
Startseite>Messe & Programm>Events>Tag der Waldeigentümer
Nachhaltigkeit, Innovation und Verantwortung für das Eigentum

Tag der Waldeigentümer

Anzeige
AGDW-Gruppenbild-2
Foto: AGDW | Messerundgang zur LIGNA 2019

Zum ersten Mal präsentierten sich die Waldeigentümer einen ganzen Tag auf der LIGNA 2019 , der weltweiten Leitmesse für Holzbearbeitung. Am Mittwoch, 29. Mai, luden die AGDW – Die Waldeigentümer gemeinsam mit dem Waldbesitzerverband Niedersachsen zu einem Tag der Waldeigentümer auf der Messe ein.

Gemeinsam mit der Deutschen Messe AG wurde ein vielfältiges Programm aus einem Messerundgang für angehende Waldeigentümer und Förster, einem Knowledge Cafe als Diskussionsforum für aktuelle forstliche Themen sowie ein geselliger Benefiz Forstabend gestaltet.

Der erste Tag der Waldeigentümer auf der LIGNA wurde sehr gut angenommen und findet daher seine Fortsetzung auf der LIGNA 2021.

Details zur Veranstaltung 2021 folgen.

Videos 2019

Tag der Waldeigentümer Tag der Waldeigentümer
1:00 min

Statement von Hans-Georg von der Marwitz, Präsident, AGDW - Die Waldeigentümer zu den Erwartungen zu Tag der Waldeigentümer

Tag der Waldeigentümer Tag der Waldeigentümer
1:02 min

Statement von Philipp Frh. von Oldershausen über seine Erwartungen zum Tag der Waldeigentümer.

Tag der Waldeigentümer Tag der Waldeigentümer
0:49 min

Statement von Norbert Leben, Präsident, Niedersächsischer Waldbesitzerverband, über die Möglichkeiten am Tag der Waldeigentümer.

spacer_bg

Auch interessant

Logo AGDW Die Waldeigentümer

Ein Thema: ''Wald der Zukunft'' - Tag der Waldeigentümer

Nachhaltigkeit, Innovation und Verantwortung für das Eigentum stehen am Tag der Waldeigentümer auf der LIGNA im Fokus. Zum ersten Mal präsentieren sich die Waldeigentümer auf der Weltleitmesse für die Holze- und verarbeitung. Im vorliegenden Interview spricht Alexander Zeihe, Hauptgeschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW – Die Waldeigentümer), über den Tag der Waldeigentümer und über den Zustand der Wälder generell in Deutschland. Zumm Interview

spacer_bg
spacer_bg
Anzeige