Anzeige
Anzeige
LIGNA 2021, 10. - 14. Mai
Startseite>Messe & Programm>Fokusthemen>Transformation der Holzbearbeitung
Fokusthemen LIGNA.21

Transformation in der Holzbearbeitung

Die Transformation in der Holzbearbeitung wird eines der Fokusthemen der kommenden LIGNA in Hannover sein. Es geht um aktuelle und zukünftige Entwicklungen der Digitalisierung und die Konsequenzen für die Branche.

Digitalsierung als Innovationstreiber

Fokusthema_Transformation 2

Bei allen Akteuren und der gesamten Wertschöpfungskette der Woodworking-Branche sorgt die Digitalisierung als Innovationstreiber für einen grundlegenden Wandel. Dieser reicht vom Handwerksbetrieb bis hin zum Industriekonzern. Auch die LIGNA setzt bei ihren Fokusthemen auf den digitalen Wandel und führt die erfolgreichen Fokusthemen der Vorjahre fort.

Fokusthema "Transformation in der Holzbearbeitung"

In der industriellen Fertigung geht es unter anderem um Robotik, vom Materialhandling über die Mensch-Maschine-Interaktion bis zur Oberflächenbearbeitung. Themen sind unter anderem cloudbasierte Datenverwaltung, Standardisierung und Schnittstellen, Building Information Modeling (BIM), Holzflusssteuerung sowie Augmented und Virtual Reality.

Und auch im Handwerk bietet die Digitalisierung große Chancen, sowohl bei der zunehmenden Individualisierung von Kundenwünschen als auch bei der Umsetzung kompletter Konzepte.

Auf der LIGNA.21 geht es um die Transformation in der Holzbearbeitung


LIGNA.21 unter dem Einfluss des Fokusthemas

Trends und Entwicklungen der Transformation der Holzbearbeitung finden sich in allen Ausstellungsbereichen der LIGNA.21 wieder.

In der industriellen Fertigung stehen Digitalisierung und Vernetzung im Vordergrund. Es geht unter anderem um Robotik, vom Materialhandling über die Mensch-Maschine-Interaktion bis zur Oberfläche, cloudbasierte Datenverwaltung, Standardisierung und Schnittstellen sowie Augmented und Virtual Reality.

Auch im Handwerk bietet die Digitalisierung große Chancen, sowohl bei der zunehmenden Individualisierung von Kundenwünschen als auch bei der Umsetzung kompletter Konzepte.

In der Forsttechnik ist die Vernetzung der Maschinen und die Nachverfolgung der Warenströme, Holzflusssteuerung, der Einsatz von VR-Brillen zur Maschinensteuerung sowie Apps zu verschiedenen Aktivitäten im Wald im digitalen Fokus.

Das Thema IT-Security zieht sich als übergeordnete Herausforderung durch alle Ausstellungsbereiche.



Sonderformate LIGNA.21

Folgende Sonderformate greifen das Fokusthema auf der kommenden LIGNA auf:

  • Guided Tours
  • LIGNA.Forum
  • Sonderpräsentationen
  • Gemeinschaftsstände



1. Rosenheimer LIGNA.Conference

Im Herbst 2020 findet die 1. Rosenheimer LIGNA.Conference statt, zu der Deusche Messe und die Technische Hochschule Rosenheim einladen. Dort wird es ebenfalls um das Fokusthema gehen.


spacer_bg
spacer_bg

Sprechen Sie uns an

Anzeige