Anzeige
Anzeige
LIGNA 2021, 10. - 14. Mai
Startseite>News>Artikel
CNC-Technik

Diese CNC-Fräse ist wirklich aus einem besonderen Holz!

Die Entwicklung einer Maschine aus einem vertrauten Werkstoff - das war das Ziel von Schreinermeister Burkhard Bessler und seinem Team. Auf der LIGNA 2019 präsentiert Besslers Vertriebspartner Gewema erstmals zwei Modelle einer aus Holz gefertigten CNC-Fräse.

21.05.2019
Trendspot-Redaktion
CNC-Holzfraese
CNC-Holzfräse

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert sammelt Schreinermeister Bessler in seinem eigenen Betrieb wertvolle Erfahrungen. Die nachhaltige Holzverarbeitung hat für ihn dabei oberste Priorität. Und da er und sein Team auch ebenso viele kreative Ideen wie Freude am Tüfteln haben, entstand aus der Blickrichtung des Anwenders ein Maschinenkonzept, das durch seine Einfachheit eine Lücke schließen soll: eine CNC-Fräse aus phenolharzbeschichteten Multiplexplatten, die bei Bedarf komplett zerlegbar ist. Polymerbeton im Untergestell soll für die erforderliche Masse sorgen.

Die beiden auf der LIGNA 2019 vorgestellten Modelle "Kompakt" und "Speed", die sich durch die möglichen Bearbeitungsgrößen und die Verfahrgeschwindigkeiten der Achsen unterscheiden, werden exklusiv über die Fachhändler der Gewema als Komplettversion angeboten, einschließlich Steuerung sowie CAM- und CAD-Programm. Beide Modelle arbeiten nach dem 1-Fräser-Prinzip, mit dem sich aus Plattenwerkstoffen alle möglichen Produkte herstellen lassen. Das Angebot richtet sich vor allem an kleinere Betriebe, denen das Thema CNC bislang eine Nummer zu groß war. Ihnen wird auch entgegenkommen, dass die Modelle dank ihrer Kompaktheit auch bei beengten Raumverhältnissen ihren Platz finden und weder eine große Absauganlage noch einen Kompressor benötigen sollen.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

GEWEMA auf der LIGNA

Auf der LIGNA 2019 konnten Sie GEWEMA direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
Anzeige