Anzeige
Anzeige
LIGNA 2021, 10. - 14. Mai
Startseite>News>Artikel
Werkzeuge, Maschinen & Anlagen Einzel-/Serienfertigung

Geht mal wieder an die frische Luft!

Festool erweitert im Frühjahr seine Reihe an mobilen Baustellensaugern um drei neue Modelle, darunter den CTL 36 AC RENOFIX mit automatischer Abreinigung.

13.05.2020
Trendspot Redaktion
Festool_Absaugmobil_CLEANTEC_CTM
Festool Absaugmobil CLEANTEC CTM

Es gibt Arbeiten, beispielsweise mit Sanierungsfräsen oder Diamantschleifern, bei denen die anfallenden Staubmengen und die Art der Stäube die Schwelle vom Lästigen zum Schädlichen bei weitem überschreiten. Dieser Stäube Herr zu werden gehört schon länger zu den Herausforderungen, denen sich die Festool GmbH mit der von ihnen gewohnten Hingabe widmen. Erst vor kurzem haben die Schwaben wieder drei neue, innovative Baustellensauger vorgestellt, darunter den CTL 36 AC RENOFIX mit automatischer Abreinigung.

Dank der automatischen Hauptfilterabreinigung AUTOCLEAN (AC) wird der High Performance Hauptfilter des CTL 36 E AC RENOFIX regelmäßig freigespült, wodurch eine konstant hohe Saugleistung garantiert werden soll. Die Absaugleistung wiederum profitiert von der sehr kompakten Hochleistungsturbine, die einen Volumenstrom von 3.900 Liter in der Minute erzeugt. Dafür, dass das großzügige Behältervolumen von 36 Liter möglichst effektiv genutzt wird, soll ein vollständig in den Saugerkopf integrierter Flachfilter sorgen: Laut Festool sind Behälterbruttovolumen und Nettovolumen nahezu identisch. Während der Schmutz (zugelassen bis Staubklasse L) also im Auffangbehälter landet, bleibt hinten heraus nichts weiter zurück als reine Luft. Für gute Mobilität ist der CTL 36 AC RENOFIX darüber hinaus mit schwenkbaren Lenkrollen und Hinterrädern ausgestattet. Eine Feststellbremse sorgt zudem für sicheren Stand auf jedem Untergrund und ebenso beim Transport.

Festool GmbH (D-73240 Wendlingen)
Website: www.festool.de

Anzeige
Anzeige