Anzeige
Anzeige
LIGNA 2021, 10. - 14. Mai
Startseite>News>Artikel
Werkzeuge, Maschinen & Anlagen Einzel-/Serienfertigung

Künftig feiern auch Sägewerker ihre Erfolge mit High five!

Bei Festool dreht sich auf der LIGNA 2019 diesmal alles um das Thema Sicherheit bei der Holzbearbeitung im Innen- und Außenbereich. Das unbestrittene Highlight dürfte dabei der Prototyp der neuen Tischkreissäge mit SawStop-Technologie sein.

16.05.2019
Trendspot-Redaktion
Festool_SawStop_Technologie
Festool SawStop-Technologie

Seit mehr als 90 Jahren bereits steht Festool für Tradition und Innovation. Mit seinen Systemprodukten für das Fachhandwerk setzt der Hersteller schon lange hohe Standards. Auf Grundlage seiner Branchen- und Technologiekompetenz entwickelt Festool bevorzugt Werkzeuge und Maschinen, die im Maler-, Schreiner- und Lackierhandwerk eingesetzt werden. Mehr als 350 Patente stehen mittlerweile für die Innovationsstärke. Schon die Unternehmensgründung unter dem Namen Fezer & Stoll im Jahr 1925 war mit einer technischen Innovation verbunden: der ersten transportablen Kettensäge.

Und auch das Festool-Highlight auf der LIGNA 2019 hat wieder mit einer Innovation im Bereich Sägen zu tun: Die neue Tischkreissäge mit SawStop-Technologie soll in der Lage sein, schwere Schnittverletzungen zu verhindern. Dank der innovativen Technologie stoppt das Sägeblatt, sobald es mit menschlicher Haut in Kontakt kommt, innerhalb von 5 Millisekunden und verschwindet aus dem Gefahrenbereich in den Maschinentisch. Neben diesem und weiteren Highlights präsentieren die Schwaben ihr Sortiment für den Holzbau dieses Jahr auch im Festool Truck auf dem Freigelände der Messe.

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer

Festool auf der LIGNA

Auf der LIGNA 2019 konnten Sie Festool direkt vor Ort erleben und sich die neuesten Produkte und Services live präsentieren lassen. mehr

Anzeige
Anzeige