Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>News>Artikel
Holzwerkstoffherstellung

Schöner zerspanen

Der Messerringzerspaner MRZ, das erste gemeinsame Designprojekt der Dieffenbacher Business Unit Wood und des Tübinger Designbüros defortec, wird schon kurz nach Erscheinen mit dem Designpreis "Focus-Open-Silver-Award 2018" ausgezeichnet.

14.11.2018
Dieffenbacher_MRZ
Dieffenbacher MRZ

Die Business Unit Wood von Dieffenbacher, einer internationalen Firmengruppe im Bereich Maschinen- und Anlagenbau mit mehr als 1 700 Mitarbeitern und 16 Produktions- und Vertriebsstandorten weltweit, plant und realisiert normalerweise Komplettanlagen zur Herstellung von Holzwerkstoffplatten wie Span-, MDF-, OSB- und LVL-Platten. In Zusammenarbeit mit dem Tübinger Designbüro defortec wurde mit dem Messerringzerspaner MRZ jetzt erstmals ein Designprojekt realisiert, das sich nahtlos in die Reihe der bereits erfolgreich im neuen Design realisierten Produkte Fibercon, Fiberforge und Fiberpress einfügt, die von der Dieffenbacher Business Unit Composites für die Herstellung von faserverstärkten Kunststoffbauteilen produziert werden.

Die klare, leichte und dynamische Gestaltung des MRZ macht nicht nur dessen Funktionalität deutlich sichtbar, sie fördert sie auch noch, indem sie die Zugänglichkeit für Wartungsarbeiten erleichtert und so für erhöhte Arbeitssicherheit sorgt. Die innovative Gestaltung des neuen Messerringzerspaners hat schließlich auch die international besetzte Jury des Design Centers Baden-Württemberg überzeugt: Sie zeichnete den MRZ mit dem Focus-Open-Silver-Award 2018 aus. "Mit seinem markanten Design und seinem kraftvollen Erscheinungsbild in Verbindung mit unserer einzigartigen FlowOptimizer-Technologie wird der MRZ neue Maßstäbe für Messerringzerspaner setzen", ist sich Alexander Hoffmann, Geschäftsführer von Maier, dem Spezialisten für Zerkleinerungstechnik in der Dieffenbacher Gruppe, sicher, nachdem er den Award bei der feierlichen Preisverleihung am 12. Oktober in Ludwigsburg entgegengenommen hatte. Stefan Grobe, Geschäftsführer von defortec, ergänzt: "Mit einem dynamischen und klaren Designansatz haben wir einen unverwechselbaren Look geschaffen, der spontan Begeisterung für das Design und die Marke Dieffenbacher weckt."

Dieffenbacher GmbH Maschinen- und Anlagenbau (D-75031 Eppingen)
Website: www.dieffenbacher.de

Sollte es Probleme mit der Darstellung geben, klicken Sie hier.

spacer
Anzeige
Weiteres zum Thema

Holzwerkstoffherstellung

spacer_bg