Anzeige
Anzeige
LIGNA 2021, 10. - 14. Mai
Startseite>News>Artikel
Werkzeuge, Maschinen & Anlagen Einzel-/Serienfertigung

Stürmische Expansion

Die Stürmer Maschinen GmbH hat jetzt mit den beiden Plattensägen VPS 2241 VR und VPS 2241 VR ED das Maschinenprogramm ihrer Marke Holzkraft ausgebaut.

18.12.2019
Trendspot-Redaktion
Stuermer_holzkraft_vps_2241_vr
Stürmer Holzkraft VPS 2241 VR

Die Ursprünge der Stürmer Maschinen GmbH lagen vor rund 35 Jahren im Maschinengroßhandel mit Werksvertretungen - und bis heute hat das Unternehmen eine führende Position in der Belieferung des deutschen Maschinen-Fachhandels inne. Darüber hinaus hat sich Stürmer aber zu einer prosperierenden Unternehmensgruppe entwickelt, zu der eine Kompressorenproduktion in Österreich, die deutsche Niederlassung eines führenden Kompressorenherstellers aus Europa, eine Maschinenfertigung in Asien, eine Import- und Exportgesellschaft sowie ein Werkzeug- und Maschinenfachhandel am Standort Hallstadt gehören. Eines der bekanntesten Standbeine trägt den Markennamen Holzkraft. Dort werden vor allem, der Name lässt es erahnen, Maschinen zur Holzbearbeitung entwickelt, produziert und vertrieben.

Jetzt hat die ebenfalls in Hallstadt ansässige Marke ihr Maschinenprogramm um zwei Plattensägen ergänzt. Die beiden neuen Modelle VPS 2241 VR und VPS 2241 VR ED gewährleisten laut Holzkraft nicht nur eine leichtgängige und ergonomische Bedienung, auch die Arbeitsleistung soll überzeugen. Dafür besitzen die beiden Sägen eine serienmäßig eingebaute Vorritzeinrichtung, die für ausrissfreie Schnitte und eine hohe Schnittqualität sorgen sollen. Jeweils ausgestattet mit einem Vorritzsägeblatt mit 80 Millimetern Durchmesser erfolgt die Plattenpositionierung bei der 2241 VR durch mechanisches Anheben, bei der VPS 2241 VR ED wiederum erfolgt die Positionierung mit pneumatischer Unterstützung. Die maximalen Schnitte betragen jeweils 2200 Millimeter in der Höhe, 4100 Millimeter in der Länge und 60 Millimeter in der Tiefe. Mit einer Leistung von 3 Kilowatt und 400 Volt sind die Sägen selbst für anspruchsvolle Materialien geeignet. Zum Schutz vor Schnitten in der Rückwandleiste verfügen beide Plattensägen über ausweichende Lattenroste, zudem haben beide einen Streifenschneidanschlag, der das Aufteilen von Platten in Streifen gleicher Breite ermöglicht. Ein Sägeblattwechsel schließlich kann komfortabel über eine große Öffnung erfolgen.

Stürmer Maschinen GmbH (D-96103 Hallstadt)
www.stuermer-maschinen.de

Anzeige
Anzeige