Anzeige
Anzeige
LIGNA 2021, 10. - 14. Mai

Aussteller-Pressemitteilungen

Kaeser Kompressoren

Kaeser auf der Ligna: Druckluftkosten spürbar senken

Vom Kolbenkompressor bis zum hocheffizienten fernüberwachten Druckluftsystem im Sinne von Industrie 4.0 - Kaeser Kompressoren bietet für jeden Betrieb der holzverarbeitenden Industrie die maßgeschneiderte Druckluft-Lösung. Ganz im Sinne von mehr Druckluft mit weniger Energie und niedrigsten Drucklufterzeugungskosten. Ob nun hocheffiziente Schraubenkompressoren zur Drucklufterzeugung und zugehöriger -aufbereitung, intelligente Steuerungen und Managementsysteme, individuell gestaltbare innovative Serviceangebote bis hin zur vorausschauenden Wartung oder wirtschaftliche Betreiberlösungen – Kaeser hat sowohl Einzelbausteine als auch Komplettlösungen über den gesamten Lebenszyklus eines Druckluftsystems hinweg im Angebot. Sparsame Komponenten Durch Weiterentwicklung am Schraubenkompressorblock, also direkt dort, wo die Druckluft entsteht, konnten durch weitere Optimierungsmaßnahmen und Verbesserung am Sigma Profil bei Schraubenkompressoren 75 kW und größer Verbesserungen bezüglich der spezifischen Leistung um bis zu 12 Prozent erreicht werden. Die neuen Schraubenkompressoren der DSD-, ESD- und FSD-Baureihe glänzen deshalb mit deutlich verbesserter Wirtschaftlichkeit und gesteigertem Volumenstrom, was positiv in der Energiekostenbilanz zu Buche schlägt. Ölfrei und geringer Platzbedarf Wer ölfrei verdichtete Druckluft benötigt, aber wenig Platz hat, für den sind die neuen Druckluft-Containerstationen hilfreich. Ausgestattet mit einem Schraubenkompressor der CSG- oder DSG-Serie mit integriertem Rotationstrockner, liefert sie ölfrei verdichtete Druckluft mit einem Drucktaupunkt bis -30°C bei gleichzeitig geringem Platzbedarf. SAM 4.0 sorgt für Effizienz und Durchblick Wichtigste Komponenten, um die eigene Druckluftversorgung nicht nur hocheffizient zu gestalten, sondern auch fit für Industrie 4.0 zu sein, ist der Sigma Air Manager 4.0 (SAM4.0). Das Druckluftmanagementsystem stimmt nicht nur alle Komponenten eines Druckluftsystems perfekt aufeinander ab, sondern gewährleistet jederzeit ein Maximum an Verfügbarkeit und Energieeffizienz der Druckluftstation durch seine weiterentwickelte 3D-Advanced Regelung. Daneben ist er quasi auch der Knotenpunkt und die Grundvoraussetzung, um Dienstleistungen im Sinne von Industrie 4.0 erst zu ermöglichen. Dazu gehören zum Beispiel das permanente Energiemanagement oder Dienstleistungen wie vorausschauende Instandhaltung (Predictive Maintenance). Standort: Halle 15, Stand D13

Die neuen DSD Schraubenkompressoren punkten mit deutlich gesteigerter Wirtschaftlichkeit.

SAM 4.0: der Sigma Air Manager 4.0 (SAM 4.0) überwacht und steuert nicht nur hocheffizient alle Komponenten einer Druckluftstation, er macht sie auch fit für Industrie 4.0.

Anzeige