Anzeige
Anzeige
LIGNA 2021, 10. - 14. Mai

TurbuFlexS

Effizienz steigern und Brennstoff sparen

Logo K. Schräder Nachf.

Aussteller

K. Schräder Nachf.

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite

Produktbeschreibung

Abgaswärme sinnvoll nutzen und die Energieeffizienz steigern – das funktioniert mit dem neuen Abgaswärmetauscher TurbuFlexS von Schräder. Der neue Wärmetauscher erzeugt nur geringe Druckverluste. Daher empfiehlt er sich für die Installation an Wärmeerzeugern, die insbesondere bei niedrigen Abgastemperaturen eine gesicherte Ableitung der Abgase erfordern. Durch die bauartbedingten, großflächigen Abgasquerschnitte ist der TurbuFlexS weniger verschmutzungsanfällig im Vergleich zu herkömmlichen Registerwärmetauschern.

Kennzeichen des TurbuFlexS sind Bimetall geregelte Leitbleche innerhalb des Wärmetauschers, die infolge ihrer temperaturabhängigen unterschiedlichen Schwenkwinkel mehr oder weniger große Abgasturbulenzen erzeugen. Die Leitbleche sind im inneren Rohrschlangenhohlraum angeordnet und lenken die heißen Abgase in Schlangenlinienform um. Bei niedriger Temperatur ergibt sich keine und bei hohen Temperaturen eine deutliche Schwenkfunktion. Das im Abgasrohr befindliche heiße Abgas wird durch Rohrschlangenwindungen hindurchgeführt und erhitzt dabei das durch die Rohrschlange geleitete Wasser.

Falls gewünscht, können auch mehrere Wärmetauscher parallel oder in Reihe installiert werden oder es sind die TurbuFlexS-Boxen erhältlich, die über jeweils vier parallelgeschaltete Wärmetauscher in einer Box verfügen.
Die Auslegung der Anlage erfolgt objektspezifisch anhand der Kundenanforderungen.

Durch den modularen Aufbau ist der TurbuFlexS universell anwendbar, benötigt wenig Platz, ist einfach montiert, schnell in Betrieb genommen und die Wartungsintervalle sind lang.

Der TurbuFlexS kann in häuslichen oder gewerblichen Kesselsystemen oder in Feuerungsanlagen für Produktionsprozesse eingebaut werden und ist für Neuanlagen und für die Nachrüstung geeignet.
Mit dem KfW-Programm „Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft“ stehen attraktive Fördermittel mit Zuschüssen von bis zu 55 Prozent bereit.

Pavillon P35, Erdgeschoss, Stand A01, (A03/1)

NRW - Cluster Forst & Holz

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.