Anzeige
Anzeige
LIGNA 2021, 10. - 14. Mai
Startseite>Aussteller- & Produktsuche >WEIMA WL 4 Einwellen-Zerkleinerer

WEIMA WL 4 Einwellen-Zerkleinerer

Logo Weima Maschinenbau

Aussteller

Weima Maschinenbau

Zur Ausstellerseite
Zur Ausstellerseite
Logo WEIMA WL 4 Einwellen-Zerkleinerer

Produktbeschreibung

Wer nach einem soliden Einwellen-Zerkleinerer mit bewährter Technik im unteren Preissegment sucht, wird zur diesjährigen LIGNA in Hannover mit hoher Wahrscheinlichkeit auf dem Stand des Shredder-Spezialisten WEIMA Maschinenbau GmbH aus Ilsfeld fündig. Dort debütiert der neuentwickelte WL 4 um zukünftig noch individueller auf die Anwenderwünsche eingehen zu können.

Eine ausgeklügelte Technik zum besten Preis-Leistungsverhältnis, eine robuste Bauweise sowie eine äußerst hohe Langlebigkeit beschreibt den Einwellen-Zerkleinerer auf das Wesentliche. Wie die gesamte Baureihe verfügt der WL 4 über einen Trichter im Log-Space Design, der Materialbrücken bei besonders großen Aufgabeteilen vermeidet. Mit einer Arbeitsbreite von 600 mm, einem Rotor-Durchmesser von 252 mm und mit 18,5 kW Antriebsleistung können Holzabfälle aller Art problemlos zerkleinert werden. Die Zerkleinerung des eingebrachten Materials erfolgt zwischen den Rotormessern und dem festen Gegenmesser, dass in der Neuauflage der WL 4 mit einer 2-fach Einsetzbarkeit punktet.

Neu konzipiert wurde das Gestell der Maschine. Ein optimiertes Schweißverfahren sorgt für höhere Maß- und Formgenauigkeit. Durch die Verstärkung der Seitenwände erhöht sich die Standfestigkeit der sehr robusten WL 4.

Interessant macht den Einwellen-Zerkleinerer auch die in Serie demontierbare Spänewanne sowie die integrierten Einbauhilfen für die Siebmontage. Um das Hydraulikaggregat vor Verunreinigungen zu schützen, liegt dieses in einer eingeschweißten Ölauffangwanne und gestaltet sich durch den Plug & Play Stecker wartungsfreundlicher. Für eine gleichmäßigere Kraftübertragung sorgt der neu in Serie optimierte Antriebsstrang, der nun nur noch aus 2 Kraftbändern besteht.

Zudem präsentiert sich der WL 4 mit einer verbesserten Schnittgeometrie. Überarbeitete Räummesser von 30 x 30 mm sorgt für einen perfekten Materialdurchlauf.

Halle 12, Stand D03

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.