Anzeige
Anzeige
LIGNA 2019, 27. - 31. Mai
Startseite>Konferenzprogramm >Entwicklung funktionsintegrierter 3D-gedruckter Spannmittel für dünnwandige FVK-Bauteile
LIGNA.Forum

Entwicklung funktionsintegrierter 3D-gedruckter Spannmittel für dünnwandige FVK-Bauteile

Anforderungen an Spannmittel und aktuelle Entwicklungen

Ort & Sprache

Halle 11, Stand D78

Sprache

deutsch

Details

Veranstaltungsart

Vortrag

Schwerpunkt

Oberflächentechnik, Processing of Plastics and Composites, Vernetzte Fertigung

Veranstaltungsreihe

LIGNA.Forum

Session

Processing of Plastics and Composites

Veran­stalter

Anmeldung

Teilnahme kostenfrei in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte

Beschreibung

CFK-Bauteile zeichnen sich oft durch ihre dünne Wandstärke aus. Diese Eigenschaften müssen Spannmittel für eine optimale Zerspanung berücksichtigen. Es gibt unterschiedliche Ausführungen von Spannmitteln, mit jeweils spezifischen Vor- und Nachteilen, die z.B. hinsichtlich der Funktionsintegration oder Stückzahl der zu bearbeitenden Bauteile beachtet werden müssen. Zum Abschluss werden neue Spannmittel in additiver Herstellung gezeigt.

Sprecher

 Dr.-Ing. Harald Kuolt

Dr.-Ing. Harald Kuolt

Fachleiter, J. Schmalz GmbH

Dr. Kuolt hat an der FH Furtwangen Maschinenbau/Automatisierungstechnik und an der Universität Stuttgart Maschinenwesen studiert und am Institut für Werkzeugmaschinen zum Thema "Geräuschemission ...

Zum Profil


 Dr.-Ing. Marco Schneider

Dr.-Ing. Marco Schneider

Bereichleiter, Fraunhofer IPA

Herr Dr. Schneider hat an der Universität Stuttgart Maschinenbau studiert und anschließend am Institut für Werkzeugmaschinen promoviert, wo er Gruppenleiter für die industriellen ...

Zum Profil

Auf der Merkliste

0

Anzeige
Das Merken ist fehlgeschlagen, da ein Problem mit der Verbindung zum Server aufgetreten ist.